info@nadinis.de

Upcycling – made in Bayern

Upcycling – made in Bayern

Anfang Oktober habe ich von meiner Freundin eine für mich interessante Anzeige weitergeleitet bekommen.

Das Design.Kunst.Werk suchte freiberufliche Näherinnen für neue Projekte im Bereich Damenmode und Accessoires. Das besondere Augenmerk liegt auf achtsamen Umgang mit Rohstoffen.

Viele die mich schon kennen wissen das ich eine experimentierfreudige Person bin und nicht vor neuen Herausfoderungen zurück schrecke. Auch wenn mich die eine oder andere Aufgabe manchmal an den Rand der Verzweiflung bringt. 😛

Nachdem ich mein Bewerbungsschreiben an die liebe Fanzi gesendet hatte bekam ich auch gleich eine positive Rückmeldung zu einem Bewerbungsgespäch. Am 5. November durfte ich dann an dem etwas anderen Bewerbungsgespäch in netter Runde teilnehmen. Und was ich an diesem Vormittag über das geplante Projekt erfahren habe, sagte mir sehr zu. Auch wenn ich bei meinen Nähprojekten immer zu „Neuware“ also auf neue Stoffen zurückgreife, konnte ich mich in das Thema Upcycling gut reinversetzen.

Nun zu dem Projekt „Rock“ – darum geht es nämlich

Vorab eine Frage an euch: Wie oft tragt ihr eigentlich Rock?

Ich selber habe sehr, sehr lange keinen Rock getragen.

Nachdem ich in mein Hochzeitskleid (Rock und Korsage) gesteckt wurde 😀 fand ich es gar nicht so schlecht. Klar würde ich nicht jeden Tag so ein tollen Rock tragen aber in meinem Kleiderschrank wurden es Stück für Stück mehr Röcke.

Viele Frauen, wie auch ich, kleiden sich meißt „unfeminin“ weil sich der Alltag mit Jeans und Co. oft bequemer gestalten lässt.

Nachdem ich zwei zauberhafte Kinder habe und mich oft auf Spielplätzen, in Sandkästen oder auf Wiesen und in Wäldern aufhalte, dachte ich immer ein Rock ist eher unpraktisch bei solchen Aktivitäten. Was aber so, nicht wirklich stimmt. Es gibt ja einige Ausführung vom „Rock“, so dass es auch für solche Lebenslagen den passenden Rock gibt.

Deshalb möchte Franzi auf diesem Weg unsere Seele und unseren individuellen Charakter nach außen tranportieren. Wir sind vielfältig, facettenreich, vielleicht bunt oder haben einfach eine ganz besondere Färbung in unserer Art und Weise und so darf auch unsere Kleidung sein.

Ein Rock kann genau so praktisch sein wie Hosen, glaubt mir. Ich habe es selber ausprobiert und viele positive Rückmeldungen von Familie, Freunden und mir unbekannten Personen bekommen. 😀

Genau deshalb bin ich nun ein Teil des Team’s von Franzi und freu mich auf die neuen Projekte mir Ihr.

Designkunstwerk_made_in_bayern_mein_Rock_Wanger (7)
Designkunstwerk_made_in_bayern_mein_Rock_Wanger (10)
Designkunstwerk_made_in_bayern_mein_Rock_Wanger (8)
Designkunstwerk_made_in_bayern_mein_Rock_Wanger (9)
Designkunstwerk_made_in_bayern_mein_Rock_Wanger (11)

Aktuell könnt ihr die neuen ROCK-Creationen auf dem Weihnachtsmarkt in Raubling bestaunen oder ein individuellen Upcycling Rock euer Eigen nennen. Zusätzlich haben wir noch ein paar Kleinigkeiten wie Kissen, Wimpelketten, TatüBox Hüllen, Dosen Hüllen und Windlichter gezaubert. Wie bei den Röcken auch wurden diese Wohnraumaccessoires aus alten Saristoffen, Tischdecken, Kopfkissenbezügen, Decken und Vorhängen genäht.

Also ab nach Raubling – der Weihnachtsmarkt ist vom 11.12 – 13.12. (Fr. 15:00 – 20:00 Uhr, Sa. 11:00 – 20:00 Uhr und So. 13:00 – 18:00 Uhr).

Designkunstwerk_made_in_bayern_mein_Rock_Wanger (5)
Designkunstwerk_made_in_bayern_mein_Rock_Wanger (3)
Designkunstwerk_made_in_bayern_mein_Rock_Wanger (4)
Designkunstwerk_made_in_bayern_mein_Rock_Wanger (2)
Designkunstwerk_made_in_bayern_mein_Rock_Wanger (6)
Designkunstwerk_made_in_bayern_mein_Rock_Wanger (1)

Und jetzt bin ich mal gespannt was ihr zu meinem ergänzenden Nähthema sagt.

Ps: Und wer von euch ein paar „alte“ Stöffchen für das Upcycling Team übrig hat darf diese gerne mit Voranmeldung an mich oder Franzi senden.

Auch ist es möglich aus euren alten „Stöffchen“ euren eigenen individuellen Rock oder wunderbare Accessoires , von uns nähen zu lassen.

Meldet euch einfach bei mir über das Kontaktformular oder über Franzis Webseite (s. Link).

Links: DESIGN.Kunst.WERK

mit Liebe hergestellt
Tatü Box Hülle
Hoffnung
1 Kommentar
  1. Vielen dank für die Informationen, das sieht super aus. Ich gib mir wirklich große Mühe Dinge wieder zu verwenden anstatt sie wegzuschmeißen. Habe schon einige schöne Sachen daraus machen können.

    Gruß Anna

Schreibe einen Kommentar

Adresse

Dickertsmühlstr. 15, Prien am Chiemsee, Deutschland
Mobile: +49 171 7511200
Website: http://www.nadinis.de
Email: info@nadinis.de